Unsere Organe und Gremien

Vorstand, Aufsichtsrat und Vertreterversammlung

Seit der Gründung gestalten die Menschen aus der Region die Geschicke unserer Bank aktiv mit. Erfahren Sie mehr über die Organe und Gremien Ihrer VR Bank eG Heuberg-Winterlingen und die Menschen darin.

Vorstand

Wir führen zum Erfolg

Der Vorstand Ihrer VR Bank eG Heuberg-Winterlingen besteht aus drei Mitgliedern, die vom Aufsichtsrat bestellt wurden. Sie leiten die Bank eigenverantwortlich, vertreten sie nach außen und führen die Geschäfte. Der Vorstand ist dem Aufsichtsrat und den Mitgliedern der Bank zur Rechenschaft verpflichtet.

Mitglieder des Vorstandes

  • Andreas Eckl
  • Vorstandsvorsitzender
  • Cornelia Rosenau
  • Vorständin
  • Michael Heinemann
  • Vorstand

Aufsichtsrat

Wir kontrollieren den Erfolg

Der Aufsichtsrat wird von der Vertreterversammlung gewählt. Er überwacht die Geschäftsführung des Vorstandes und kontrolliert die Geschäftsergebnisse. Der Aufsichtsrat prüft zudem den Jahresabschluss und berichtet einmal jährlich in der Vertreterversammlung über diese Prüfung.

Mitglieder des Aufsichtsrates

Vordere Reihe v.l.n.r Michael Steidle, Sandra Sauter-Wulfert, Ludwig Maag (Aufsichtsratsvorsitzender), Isabelle Grüner-Blatt, Achim Mayer, Hintere Reihe v.l.n.r Wolfgang Brosche, Thomas Stengel, Franz-Peter Kromer, Clara Decker-Haßdenteufel, Raphael Kleiner, Bodo Schüssler (stv. Aufsichtsratsvorsitzender)
  • Ludwig Maag
  • Aufsichtsratsvorsitzender
  • Bodo Schüssler
  • stv. Aufsichtsratsvorsitzender
  • Wolfgang Brosche
  • Clara Decker-Haßdenteufel
  • Isabelle Grüner-Blatt
  • Raphael Kleiner
  • Franz-Peter Kromer
  • Achim Mayer
  • Sandra Sauter-Wulfert
  • Thomas Stengel
  • Michael Steidle

Der Beirat

Stimmungsbarometer und wichtiger Impulsgeber ist der Beirat

Eine weitere wichtige Institution - und eine, die über die gesetzlichen Anforderungen hinausgeht - ist der Beirat. Aus allesn früheren und heutigen Filialstandorten vertritt ein Beirat die Region. In der Summe engagieren sich 14 Beiräte. Zwischen Beirat, Vorstand und Aufsichtsrat herrscht guter Informationsaustausch. Davon provitieren alle Seiten. Durch die Beiräte ist die Bank nah an dem was die menschen in dem geschäftsgebiet bewegt. Gleichzeitig werden die Beiräte über die aktuelle Geschäftsentwicklung vom Vorstand informiert. So handeln die Beiräte als "Kurier und Multiplikator" zwischen Kunden und Bank nach innen und außen.

Mitglieder des Beirat

  • Thomas Gscheidle
  • Johann Henle
  • Melanie Maier
  • Ines Michelberger
  • Jürgen Oelkuch
  • Maik Schöller
  • Ulrich Sieger
  • Silke Steidle
  • Johannes Tiefenbach
  • Roland Tochmann
  • Alfio Tomaselli
  • Maria Stier
  • Birgit Wittner
  • Thomas Wizemann

Vertreterversammlung

Gleiches Stimmrecht für alle Mitglieder

Bei Genossenschaften mit mehr als 1.500 Mitgliedern kann die Satzung bestimmen, dass die Mitglieder ihre Rechte in einer Vertreterversammlung wahrnehmen. Hierzu wählen die Mitglieder aus ihrer Mitte eine bestimmte Zahl von Personen, die ihre Interessen in der Vertreterversammlung vertreten. Bei der Vertreterwahl haben alle Mitglieder eine Stimme – unabhängig von der Anzahl der Geschäftsanteile. Die Vertreter werden grundsätzlich für vier Jahre gewählt.

Aufgaben der Vertreterversammlung

Vorstand und Aufsichtsrat legen vor der Vertreterversammlung Rechenschaft über ihre Tätigkeit ab. Die Vertreterversammlung stellt den Jahresabschluss fest und beschließt, wie der Jahresüberschuss verwendet werden soll. Außerdem entscheidet sie über die Entlastung des Aufsichtsrates und des Vorstandes. Der Aufsichtsrat wird aus ihrer Mitte gewählt.